Freitag, 25. März 2011

Sölden 2011

Wir waren eine Woche Skifahren in Sölden (schon Anfang März), der Urlaub war ein Traum.

So viele schöne Hütten, Pisten tolle Landschaften, aber seht selbst.

2 Jahre hatt man in Sölden an der neuen Gondel gebaut, ich finde es hat sich gelohnt.



 Ein gigantischer Anblick finde ich.


 Die 2.Sektion eine super Gondel, kein Gedränge und Geschiebe.


Ausblick








Dann hat Sölden ja diese BIG 3 (Aussichtspunkte über 3000m), da unser Wetter ja so genial war haben mein Mann und ich uns am letzten Tak alle 3 reingezogen.

Diese hier ist keine Platform, sondern eher ein Aussichtspunkt (Schwarze Schneide). Von der Gondelstation  am Gletscher kann man ihn zu Fuß (wir mit Skischuhen) erklimmen, ich denke wir sind so 15-20 Minuten aufgestiegen, die Luft war manchmal ganz schön dünn, aber die Aussicht gigantisch.




Hier sieht man sogar die alte Schneekannte vom letzten Jahr.


Ich weiß nicht, wer diese Steine auf den Schnee gestapelt hat, aber genial oder?


Fast angekommen!







 Blick auf den Gletscher


 Die Wetterstation


 Abstieg









 Blick später vom Rettenbachgletscher nach oben.

Die zweite Plattform ist auf dem Tiefenbachgletscher,

und dieses hier ist die letzte der drei







 am Gaislachkogel.

Die Ausblicke in die Bergwelt sind in Sölden atemberaubend.


1 Kommentar:

martina hat gesagt…

schöne bilder, da werden erinnerungen wach...wir waren ende oktober in sölden zum skifahren.
da würde man am liebsten den winter noch ein bisschen verlängern! lg, martina