Montag, 28. September 2009

Marmelade

Wir lieben selbstgemachte Marmelade, aufbewahrt wird sie bei uns in Vorratsraum in einem Schrank, damit sie durch das Sonnenlicht nicht die Farbe verliert.



Die anderen Jahre stand immer Apfelgelee auf unserer *unbedingtmachenliste*, dieses Jahr brachte mich mein Mann auf eine andere Idee, eines Tagesals ich von der Arbeit kam aß er gerade Toast mit Quark und Apfelmus und meinte "Mhhhhh total lecker" da habe ich so bei mir gedacht warum eigentlich nicht.

Wir haben einen Dülmener Apfelbaum im Garten, leider sind die Äpfel zwar sehr schmackhaft, aber leider nicht lange lagerbar.

Ich habe einfach die Äpfel wie für Apfelmus vorbereitet, und dann mit Gelierzucker 2:1 gekocht, ok etwas länger als vorgeschrieben damit sie auch gar sind und zerfallen. Ich kann euch nur veraten, die Marmelade gefällt mir viel besser als mein Apfelgelee. Total lecker und weniger Arbeit macht es auch, wenn das nicht super ist.

Heute gibt es Quitten von meinem Nachbarn. Er hat gestern über 200Stück von seinem Baum geerntet. Wahnsinn, der Baum ist noch keine 10Jahre alt.

Die anderen Jahre habe ich von der Quitte auch immer Gelee gekocht, ich glaube ich muss dieses Jahr auch mal Marmelade ausprobieren.


Keine Kommentare: