Mittwoch, 23. September 2009

Kräuterbutter auf Vorrat

Ich habe im Moment so viele wunderschöne Kräuter in meinem Kräuterbeet, es war einfach viel zu schade, sie einfach so größer werden zu lassen. Und da wir absolute Kräuterbutter Fans sind, habe ich mir gedacht, warum nicht schon einmal ein bisschen was für den Winter an die Seite legen.

Zutaten:
Butter
Salz
Pfeffer
Paprika
verschiedene Kräuter
ich habe verwendet:
Petersilie,
Rosmarin,
Oregano,
Thymian,
Schnittlauch,
Kapuzienerkresse
Knoblauch

Die Buter habe ich einige Zeit vorher aus dem Kühlschrank herausgenommen, damit sie schön weich wird, die Kräuter fein klein geschnitten bzw. gewiegt, den Knoblauch durch die Presse gejagt und die Gewürze zugegeben und alles mit einer Gabel gut durchgedrückt.





Dann habe ich alles in meine Ikea-Eiswürfelbereiter gequetscht und eingefroren.


Jetzt schlummern meine Butter-Kräuter-Herzen eingefroren in einer Zip-Tüte und warten auf ihren Einsatz.

1 Kommentar:

Tina Tannenberg hat gesagt…

Tolle Idee für diese schöne Förmchen, sehen echt sehr lecker und originell aus. Danke für das Rezept!