Montag, 28. September 2009

Verblendung

Kinostart am 01. Oktober 




Ich glaube ich muss mal wieder ins Kino, die Bücher von Stieg Larsson waren ja  schon der Hammer, wie der Film wohl ist ?

Bestimmt nix für schwache Nerven auf so einer großen Leinwand.

Den deutschen Trailer gibt es hier.

Ich hoffe ja immer noch das sich seine Erben mal einigen und wir in den Genuss der anderen Bücher kommen. Naja Abwarten.

Marmelade

Wir lieben selbstgemachte Marmelade, aufbewahrt wird sie bei uns in Vorratsraum in einem Schrank, damit sie durch das Sonnenlicht nicht die Farbe verliert.



Die anderen Jahre stand immer Apfelgelee auf unserer *unbedingtmachenliste*, dieses Jahr brachte mich mein Mann auf eine andere Idee, eines Tagesals ich von der Arbeit kam aß er gerade Toast mit Quark und Apfelmus und meinte "Mhhhhh total lecker" da habe ich so bei mir gedacht warum eigentlich nicht.

Wir haben einen Dülmener Apfelbaum im Garten, leider sind die Äpfel zwar sehr schmackhaft, aber leider nicht lange lagerbar.

Ich habe einfach die Äpfel wie für Apfelmus vorbereitet, und dann mit Gelierzucker 2:1 gekocht, ok etwas länger als vorgeschrieben damit sie auch gar sind und zerfallen. Ich kann euch nur veraten, die Marmelade gefällt mir viel besser als mein Apfelgelee. Total lecker und weniger Arbeit macht es auch, wenn das nicht super ist.

Heute gibt es Quitten von meinem Nachbarn. Er hat gestern über 200Stück von seinem Baum geerntet. Wahnsinn, der Baum ist noch keine 10Jahre alt.

Die anderen Jahre habe ich von der Quitte auch immer Gelee gekocht, ich glaube ich muss dieses Jahr auch mal Marmelade ausprobieren.


Temperaturen

Mensch ist das morgens um kurz nach Sechs Uhr momentan schon kalt auf dem Fahrrad, da muß ich ja bald schon die Handschuhe und das Tuch für den Kopf wieder heraussuchen.

Abends ist es ab 20.00 Uhr schon stockdunkel, ich will den Sommer zurück!!!













Samstag, 26. September 2009

Römö


für heute Abend wenn ich mit meinem Mann essen gehe.
Fast fertig war er schon, ich mußte nur noch die Rüsche an das Futter annähen und die Stickdateien aufnähen, diese sollen noch ein bischen ausfransen, aber das soll sich wohl mit der Zeit ergeben.

Schade das ich hier gar kein passendes rosa Shirt dazu habe, das würde bestimmt gut aussehen. Aber rosa gibt es kaum in meinem Schrank. Naja mal wieder etwas was ich ändern könnte.

Mir schwebt noch eine passende Tasche im Kopf rum, aber ich glaube bis heute Abend wird das nix, mein Mann war drei Wochen zur Kur, ich hätte so viel schaffen können ... Naja ich habe viel gelesen in den drei Wochen und mich auch super entspannt, das ist doch auch etwas.

Bilder mit Inhalt werden nachgereicht. Niemand hier der mich fotographieren könnte bis heute Mittag ist mein Mann noch für die Firma unterwegs.

Die Stickmuster waren eigentlich gar nicht eingeplant, aber nach dem Zuschnitt habe ich gesehen das das Vorderteil eine dünne Stelle im Stoff hatte. Aber jetzt finde ich es so ganz gut gelöst.

Stoff:             Rest für 3€
Schnitt:          Römö von Farbenmix
Stickmuster:  Frau Letterschming von Mymaki

Vor einem Jahr


Heute vor einem Jahr haben wir uns getraut, ganz im stillen nur mit der Familie, es war ein wunderschöner Tag.

Danke mein Schatz das Du dich nach so vielen Jahren doch noch entschlossen hast.

Freitag, 25. September 2009

Überblick über meine Stickmuster


Mit den Stickmustern ist es bei mir fast so wie mit den Stoffen, ganz oft habe ich so ein "habenmuss" Gefühl, ich habe einen Ordner mit allen Mustern und den Stichfolgen, aber manchmal verliert man einfach den Überblichk, damit mir das jetzt etwas leichte fällt und ich nicht immer den großen Ordner(bald sind es wahrscheinlich zwei) nehmen muss habe ich mir jetzt alle Muster noch einmal (in klein so wie man sie auf den Internetseiten sieht) ausgedruckt und einlaminiert. So kann ich die Karten in einer Kiste sammeln und schnell mal durchblättern wenn ich etwas suche, um den Überblick nicht zu verlieren.

Mittwoch, 23. September 2009

Kräuterbutter auf Vorrat

Ich habe im Moment so viele wunderschöne Kräuter in meinem Kräuterbeet, es war einfach viel zu schade, sie einfach so größer werden zu lassen. Und da wir absolute Kräuterbutter Fans sind, habe ich mir gedacht, warum nicht schon einmal ein bisschen was für den Winter an die Seite legen.

Zutaten:
Butter
Salz
Pfeffer
Paprika
verschiedene Kräuter
ich habe verwendet:
Petersilie,
Rosmarin,
Oregano,
Thymian,
Schnittlauch,
Kapuzienerkresse
Knoblauch

Die Buter habe ich einige Zeit vorher aus dem Kühlschrank herausgenommen, damit sie schön weich wird, die Kräuter fein klein geschnitten bzw. gewiegt, den Knoblauch durch die Presse gejagt und die Gewürze zugegeben und alles mit einer Gabel gut durchgedrückt.





Dann habe ich alles in meine Ikea-Eiswürfelbereiter gequetscht und eingefroren.


Jetzt schlummern meine Butter-Kräuter-Herzen eingefroren in einer Zip-Tüte und warten auf ihren Einsatz.

Donnerstag, 3. September 2009

Kindergartentasche



Mein Patenkind ist am ersten September in den Kindergarten gekommen.

Die Mama hatte sich eine Tasche für die Wechselsachen mit ihrem Namen gewünscht.

Damit die kleine Maus auch gut damit zurecht kommt habe ich Henkel wie auch einen Tunneldurchzug mit eingearbeitet.

Schnitt hatte ich keinen, die Größe ist ungefähr mit den kleinen Leinenbeuteln die es so gibt vergleichber.

Die Freude war riesig, und ihre zwei Schwestern waren schon ein bischen neidisch.

Und ich habe mich gefreut, das sie ihr gefallen hatt.