Donnerstag, 23. Juli 2009

Auszeit Jacke

Ich habe es geschafft, meine Jacke ist gestern Abend noch fertig geworden, jetzt kann der Urlaub kommen.



Der Schnitt ist der Kwik Sew 3452
den habe ich (Größenmäßig) ohne Änderungen verwendet, er passt perfekt (ich bin ca. 1,75 groß) Ärmel alles lang genug. In dem Schnittmuster ist die Nahtzugabe bereits enthalten, da ich das gerne vergesse (wenn ich den Schnitt zur Seite lege) habe ich mir angewöhnt solche Dinge gleich mit einem farbigen Stift in das Schnittmuster einzuzeichnen, so kann ich das beim Zuschneiden nicht vergessen, da ich diese Linien dann ja immer vor dem Auge habe.

Ich habe nur den Tascheneingriff geändert, gefällt mir aber ehrlich gesagt so viel besser als im Original.

Die Stickmuster sind aus der „Vorsicht wild“ Serie von Tinimi, wunderschön, eigentlich müsste ich die Jacke vorher noch einmal waschen, damit die Kannten richtig ausfransen.

Der Ärmel mit Farbenmix Webband und "Auszeit" Schriftzug:








Der zweite Ärmel mit Wappen im Oberarmbereich:







Vorderteil mit Stickmuster am Tascheneingriff:







Die Paspelstreifen zum einsäumen der Kannten (Kragen, Saum) und des Tascheneingriffes habe ich selbst geschnitten, Breite 4cm. Der Aufhänger ist auch aus dem Stoff und befindet sich nicht innen sondern außen am Kragen, fand ich witziger.





Den Saum habe ich ganz bewusst nicht fertige Kannte geschnitten sondern eingepaspelt und eingeschlagen, damit die Jacke einen sportlichen Stil behält, fasst man sie auch mit Schrägband ein, dann bekommt die Jacke eher den Stil eines Trachtenjankers.


Und ich finde von innen kann sie sich so auch sehen lassen.








Jetzt verabschiede ich mich von euch in meine eigene kleine Auszeit.







Tschüss bis dann






Stoff: Fleece (Polartec – Altbestand von Görlitz Fleece)
Schnitt: Kwiksew 3452
Stickmuster: Vorsicht Wild von Tinimi

Keine Kommentare: