Freitag, 10. April 2009

Ein Geldgeschenk

Wir waren am Wochenende zu einem 40.Geburtstag eingeladen, gewünscht wurde Geld für ein neues Paar Skier, also wie verpacken wir das am besten, die Idee das Geld irgendwie an ein Paar alten Skie zu befestigen war sehr schnell einstimmig angenommen worden, und so haben wir uns Donnerstagabend getroffen um gemeinsam ein bischen zu basteln.
Ich hatte im Blog bei Luzia Pimpinella (am 5.Dezember) hatte ich vor etlicher Zeit schon einmal ein Herz als Geldgeschenk gesehen, daher kam mir die Idee etwas ähnliches zu machen,



Ich hatte noch roten Filz, den ich von ein paar alten Platzsets aufbewahrt hatte, den habe ich erst einmal passend bestickt, ein Stück vom "Herzilein" Webband solte auch mit dazu.
Da wir noch ein paar Freunde erst auf der Feier getroffen habe habe ich auf der Rückseite ein Knopfloch eingearbeitet, damit man noch Geld nachfüllen kann.



Da ich kein passendes Geschenkband im Hause hatte, habe ich schnell zwei Schlauchbänder aus kariertem Stoff genäht.


Die Vorderseite des Herzes war mir dann doch noch etwas schlicht, deshalb habe ich mit meiner Nähmaschiene noch eine kleine Bogenkannte nachgelegt.




Dann mit dem Aplizierstich beide Herzhälften umnäht, und fertig war unsere Geldtasche. Ich fand sie echt Klasse.




Okay, auch das Bild vom fast fertigen Geschenk will ich Euch auch zeigen, aber das habe ich ganz auf die schnelle gemacht, und der Hintergrund ist auch nicht der Hit. Aber bei uns ist halt noch immer Baustelle. Ganz fertig konten wir erst auf der Feier alles montieren, sonst hätten wir es nicht transportiert gekriegt. Aber ich denke man kann es sich so ungefähr vorstellen. Die Steropurplatte ist mit Papier beklebt, und soll dann unten zwischen die Skier(mit doppelseitigem Klebeband von hinten). Wir haben den Pistenplan von dem Skiegebiet, in dem dieses Jahr zu Ostern gefahren sind (also die anderen, wir sind ja gleich wieder zurück gefahren) aufgezeichen.



Das Geschenk ist super angekommen, das Geburtstagskind hatt sich riesig gefreut.