Mittwoch, 25. März 2009

Skihose mit Loch

Skihose mit Loch, oder wie werde ich ein Unikat
oder das Ergebniss einer kleinen Nachtschicht, das sich sehen lassen kann.
Eine gute Freundinn von mir hatte so ein paar Tage vor ihrem Skiurlaub ein kleines Problem mit der Skihose ihrer Tocher, nämlich ein kleines Loch im Knie.







Nur ein kleines, aber Loch ist halt Loch und da ich der Meinung war, eine schwarze Skihose ist ja nun nicht gerade geeignet für ein 5jähriges Mädchen, habe ich mich mal ein bisschen ausgetobt. Und ich war nachher mit meinen Ideen ganz gut zufrieden.

Von vorn:




von hinten:



Mein Mann sagt bei solchen Aktionen immer zu mir und meiner Freundinn, ihr habt echt einen Knall, aber was gibt es schöneres als strahlende Kinderaugen.

Die Stickdateien sind von Luzia Pimpanella und das Band von Farbenmix. Zum Aplizieren habe ich Reste von einem alten Platzset (Filz) und karrierten Stoff verwendet.



Meine Stickmaschine bei der Arbeit.




Die fertig gestickten Aplikationen.




Die Tasche hinten an der Hose.



Das Loch im Knie, jetzt nicht mehr sichtbar.



Und die Brezel am hinteren Hosenbein unten.




Ich fand sie hinterher Klasse.

Stickmuster: Hasenheidi liebt Hasenhans und Alpenglühn käuflich bei Zaubermasche

Keine Kommentare: